logo

Deutsche Liedakademie

Deutsche Liedakademie Trossingen
Deutsche Liedakademie Trossingen Deutsche Liedakademie Trossingen
Deutsche Liedakademie Trossingen
Deutsche Liedakademie Trossingen
Deutsche Liedakademie Trossingen
Deutsche Liedakademie Trossingen
Deutsche Liedakademie Trossingen
Deutsche Liedakademie Trossingen
Deutsche Liedakademie Trossingen
Deutsche Liedakademie Trossingen Deutsche Liedakademie Trossingen
Deutsche Liedakademie Trossingen

Fotos: © Jan Voth

8. Deutsche Liedakademie 2017 für Liedduos
Trossingen vom 11. September bis 17. September 2017

[ ENGLISH VERSION ]

Nach dem großen Erfolg der vergangenen Jahre veranstalten sieben namhafte Lieddozenten europäischer Musikhochschulen 2017 die Liedakademie zum achten Mal. Neben der Auseinandersetzung mit dem Kunstlied in praktischer künstlerischer Arbeit sollen vor allem fortgeschrittene Studierende und junge Sänger und Sängerinnen, sowie Pianisten und Pianistinnen die Möglichkeit erhalten, an einem Ort mit mehreren Dozenten gleichzeitig arbeiten zu können. Die Dozenten bieten eigene, sich ergänzende Schwerpunkte an und eröffnen damit die Möglichkeit, große Bereiche des internationalen Liedrepertoires zu erarbeiten und unterschiedliche Sichtweisen und Ansätze der Interpretation von Kunstliedern zu erfahren.

Es ist gelungen, die Musikhochschule Trossingen erneut als Kooperationspartner zu gewinnen. Sie ist bereit, die Räumlichkeiten zur Verfügung zu stellen.

Die Dozenten und ihre Schwerpunkte (bitte Namen für mehr Informationen anklicken):

Axel Bauni (Universität der Künste Berlin)
Lieder des 20. / 21. Jahrhunderts | Lieder von Johannes Brahms

Erik Battaglia (Conservatorio "Giuseppe Verdi" Torino)
Lieder von Hugo Wolf und Gustav Mahler | Italienische Lieder

Anne Le Bozec (Conservatoire National Supérieur de Musique Paris)
Lieder von Richard Strauss | Französisches Repertoire

Ulrich Eisenlohr (Hochschule für Musik und Tanz Köln)
Lieder von Robert Schumann, Felix Mendelssohn Bartholdy, Franz Liszt, Gustav Mahler

Burkhard Kehring (Hochschule für Musik und Theater Hamburg)
Lieder von Franz Schubert, außereuropäische DichterInnen und KomponistInnen

Peter Nelson (Staatliche Hochschule für Musik Trossingen)
Amerikanisches und englisches Repertoire

Jan Philip Schulze (Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover)
Lieder von Franz Schubert, russisches Repertoire | Lieder des 20. / 21. Jahrhunderts

zusätzlich: interne und öffentliche Konzerte | öffentliche Workshops mit allen Dozenten | Diskussionsrunden

----- Start der Liedakademie: Montag, 11.09. 2017, 10:00 Uhr
----- Ende der Liedakademie: Sonntag, 17. 09. 2017 nach der Abschlussmatinee, die um 11:00 Uhr beginnt

Preiswerte Unterkünfte (circa 20 € pro Nacht und Person) sind in Trossingen vorhanden und z.B. buchbar unter www.kunstwerk-b.de

 

Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt. Die Teilnahmegebühr beträgt pro Duo € 550.
Die Bewerbung erfolgt über das Formular, das als pdf-Datei auf der Website zum Download zur Verfügung steht. hier downloaden
Neue Teilnehmer senden das ausgefüllte Formular bitte mit Kurzbiographien und einer Hörprobe (mit 3 Liedern freier Wahl) als  MP3, bzw. Demo-CD oder einem Gutachten Ihres Lieddozenten bis spätestens 15. Juni 2017
per e-mail an: axelbauni@gmail.com oder
per Post an: Deutsche Liedakademie, Schlüterstr. 54, 10629 Berlin.
Achtung: Anmeldungen nach dem 15. Juni bitte ausschließlich per e-mail.

Die Bewerber werden über die weiteren Details ihrer Teilnahme und der Zahlung der Teilnehmergebühr von der Deutschen Liedakademie per e-mail informiert.

Impressum: Deutsche Liedakademie (Axel Bauni) Kontakt: axelbauni@gmail.com
Websitegestaltung: Christine Mitlehner